PrOjeKTlEiTuNG

Gundula Ludwig ist wissenschaftliche Mitarbeiter*in am Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS) an der Universität Bremen.
Arbeitsschwerpunkte:  Politische Theorie und Ideengeschichte mit Fokus auf Macht-, Staats- und Demokratietheorien; Queer-Feministische Theorien; Körpertheorien und Biopolitik; Wissenschaftstheorie und Medizingeschichte.

Philipp Schulz ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS) an der Universität Bremen.
Arbeitsschwerpunkte: Internationale Beziehungen; Dynamiken bewaffneter Konflikte und politischer Gewalt; Feministische Theorien; Sexuelle und geschlechts-basierte Gewalt.
 

  Auf Instagram folgen
  Auf Twitter folgen

mItARBeiTEr*InNEn

Gunnar Bantz studiert Politikwissenschaft und Philosophie im Bachelor an der Universität Bremen, arbeitet nebenbei in einer Kneipe und setzt sich für klimapolitische Themen ein.

Sara Kirch studiert Politikwissenschaft und Geschichte im Bachelor an der Universität Bremen, wohnt seit drei Jahren in Bremen und beschäftigt sich auch außerhalb der Universität viel mit feministischen Themen. 

Renée Gerber studiert Politikwissenschaft und Kommunikations- und Medienwissenschaft im Bachelor an der Universität Bremen. 

BeIRAT

Nadine Rose ist Professor*in für Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Bildungstheorie. Arbeitsschwerpunkte: Erziehungswissenschaftliche Subjektivierungsforschung, Adressierungsanalyse, Rassismus und Herstellung als „Andere“, Qualitative Methoden.

fÖrDeRGEber